shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SKOUPI sucht ein Zuhause

ID-Nummer106959

Tierheim NameTierhilfe Korfu e.V.

RufnameSKOUPI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit01.01.2016

letzte Aktualisierung25.08.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Update aus der Pflegestelle September 2017:
Skoupi ist ein absolut netter, freundlicher und unproblematischer kleiner Hund. Er ist angenehm zurückhaltend und dabei ein ganz lieber Kerl. Skoupi wird sicherlich ein toller Familienhund und passt quasi überall hin!
skoupi
terrassenmöbel raus
netter freundlicher unproblematscher etwas zurüchatender aber ganz lieber hund
toller familienhund, passt überall hin
netter freundlicher unproblematscher etwas zurüchatender aber ganz lieber hundtoller familienhund, passt überall hin
Update aus der Korfu-Pflegestelle Juli 2017:
Der kleine Racker Skoupi ist so ein phantastischer Hund… Aufgeweckt, neugierig, stets freundlich. Im ersten Moment nach wie vor etwas zögerlich, aber in kürzester Zeit siegt die Neugier und das Eis ist gebrochen. Ein vierbeiniger Begleiter für ihn wäre toll und auch Kinder, wenn sie nicht mehr zu klein sind, findet er riesig. Wenn’s nach ihm ginge würde er seinen Menschen am liebsten den ganzen Tag begleiten, macht aber auch keinerlei Anstände, wenn er nachts wieder raus in seiner Hütte schlafen muss – sobald morgens die erste Bewegung im Haus feststellbar ist, steht er wieder schwanzwedelnd vor der Terrassentüre. Im Haus verhält Skoupi sich absolut ruhig und sucht sich ein Plätzchen auf dem Teppich im Wohnzimmer oder einer anderen, bevorzugt weichen, Unterlage. Er bespaßt sich auch schon mal selbst mit seinem Lieblingsspielzeug, das er dann durch die Gegend feuert und hinterher hechtet. Bei wiederholten Dog Agility Besuchen zeigt sich Skoupis Lernfähigkeit und Bereitschaft und er war mit Begeisterung bei der Sache. Dafür nimmt er dann auch Autofahrten in Kauf, die er nicht wirklich mag. Er macht aber dann wiederum weder Theater noch übergibt er sich; er erduldet es sozusagen ;)
Skoupi ist meiner Meinung nach der perfekte Familienhund, Stadthund, Zweithund… und mit seinen nun ca  2,5 Jahren hat er endlich ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause verdient.
Update Oktober 2016:
Skoupi geht es super und er hat sich zu einem prächtigen Kerl entwickelt. Spaziergänge findet er super, Leine ist absolut kein Problem mehr. Allerdings gehe ich häufig ohne Leine, da er perfekt auf Zuruf reagiert und zu 99? in jeglicher Situation abrufbar ist. Einen Jagdtrieb hat er, wenn überhaupt, nur unterschwellig; selbst bei davon laufenden Ziegen und Schafen bleibt er auf Kommando bei mir. "Sitz" und "Platz" funktioniert allerdings nur bedingt, da er sich meistens direkt auf den Rücken schmeißt um sich durchknuddeln zu lassen ;). Auch Besuchern gegenüber hat er seine anfängliche Scheu weitestgehend abgelegt. Er ist nicht unbedingt der Mutigste, aber vorwitzig allemal.
Der kleine Mann braucht Beschäftigung und Ausgleich und bestenfalls einen Partner an seiner Seite. Unsere zwei Hündinnen sind nun beide nicht mehr, aber mit unserem zweiten Rüden klappt es auch hervorragend. Dieser ist zwar kleiner und wesentlich schmächtiger aufgrund seiner Behinderung, aber Skoupi ordnet sich definitiv unter. Wie gesagt, er ist kein Leitwolf... Er ist nach wie vor die meiste Zeit im Außenbereich, liebt es aber natürlich, auch mal drinnen einen Nachmittag vor dem Sofa zu verbringen :-)
Pflegepapa Jens berichtet im November 2015:
Menschen gegenüber ist Skoupi sehr freundlich aber nach wie vor absolut schüchtern, zeigt aber nicht den geringsten Ansatz von Aggression. Selbst wenn ich ihn „in die Mangel“ nehme zwecks Antibiotikum und Salbe nach der Kastration hält er still und lässt alles über sich ergehen und nach Belohnungsleckerli ist bald alles wieder vergessen. Kinder sind ok, wenn sie nicht mehr zu klein und zu laut sind.
Ich denke er wäre ein perfekter Familienhund und schön wäre es, wenn er evtl. als Zweithund vermittelt würde, da er unsere Große auch oft als „Rückendeckung“ nutzt. Skoupi liebt es gekrault zu werden, aber nur solange man über einen der anderen Hunde hinweg nach ihm langt. Von daher könnte ich mir ihn super als „Zweithund“ vorstellen, da er eine große Schulter zum Anlehnen gebrauchen könnte. Als ich ihn damals das erste Mal mit unseren Dreien zusammengebracht habe, lief er direkt und schnurstracks schwanzwedelnd und quietschend auf die große Hündin zu und wich ihr am liebsten gar nicht mehr von der Seite. Auch heute noch geht fast nichts ohne sie und sie schlafen auch gemeinsam in der Box…
November 2015: Skoupi ist eine ganz witzige Mischung - mit seinen ca. 37cm Schulterhöhe bei 11kg Gewicht und einem eher langen Körperbau erinnert er an ein Bassetformat. Skoupi ist ca. 9-10 Monate alt (Stand 11/2015) und wurde als Welpe von Tierfreunden gerettet.
Alle unsere Hunde sind erstgeimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

https://youtu.be/CgVOQJdFQhA

https://youtu.be/Rayv9FqZV0g
zu der Schutzgebühr kommen noch 50€ Transportkosten-Beteiligung dazu
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Korfu e.V.

Anschrift Ambrosiusring 46
40880 Ratingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)2102 41794

Homepage http://www.tierhilfe-korfu.de/

 
Seitenaufrufe: 108