shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HAZEL kinderlieb und verschmust, etwas schüchtern

Vermittelt

ID-Nummer102415

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameHAZEL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit05.11.2015

letzte Aktualisierung26.11.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hazel- eine ganz liebe Seele
Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb. ca. August 2016
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe 40cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 36326 Antrifftal
Charakter: anfangs schüchtern, sozial, kinderlieb, verschmust




Update Hazel, 23.11.17:
Hier meldet sich mal wieder die liebe kleine Hazel, Hasi genannt Die kleine Maus ist ein pfiffiges kleines Mädel, gerne aktiv, seeeehr verschmust und immer fröhlich aufgelegt. Magst Du sie mal besuchen und kennenlernen?
Dann komm nach 36326 Antrifttal :-).

Update Hazel, 06.10.17:
Die kleine Hazel hat sich innerhalb kürzester Zeit super eingelebt. Sie ist total verschmust und sehr anhänglich, draußen ist sie in manchen Situationen noch etwas unsicher, z.B. wenn uns andere Menschen begegnen.
Sind die Menschen etwas weiter weg, beachtet sie diese nicht. Wir haben auch schon einen Spaziergang durch 's Dorf gemacht, alles wurde ausgiebig beschnüffelt. Unterwegs nimmt sie schon oft mit ihrem Pflegefrauchen Augenkontakt, sie ist eine wirklich liebe treue Seele.

Oktober 2017:
Leider musste Hazel, die von ihrer Pflegemama liebevoll Hasi genannt wird, ihr ehemaliges Zuhause verlassen.
Sie befindet sich jetzt auf einer Pflegestelle mit 3 Hunden. Hazel ist eine sehr liebe Hündin, anfangs schüchtern, auch den anderen Hunden gegenüber. Menschen, egal ob groß oder auch ganz klein mag sie.
Wir werden Hazel noch kastrieren lassen, aber schon jetzt nimmt sie gerne Bewerbungen entgegen.

Hier ihre Vorgeschichte:
Hazel wurde als Baby zusammen mit ihrer Mama und vier Geschwistern in einem Wald gefunden. Hungrig, durstig und total durchnässt fand man die kleine Familie vor.
Seitenaufrufe: 110