shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TOTO ca. 50-55 cm

ID-Nummer101952

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameTOTO

RasseDeutscher Schäferhund-Bodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre

Farbeschwarz-beige-weiß

im Tierheim seit27.10.2015

letzte Aktualisierung02.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 24.04.2017

Nando und Toto warten auch sehnsüchtig auf ein Leben in ihrer eigenen Familie. Im Februar hatten sie wieder Besuch von ihrer Vermittlerin. Im Auslauf verhielten sie sich genau so, wie bereits bei vorherigen Besuchen: durchaus interessiert, aber immer auf Abstand und Rückzug. In der Box war es mit Ruhe und Vorsicht möglich, die Beiden sanft zu berühren, wobei sie nicht von sich aus auf einen zukommen. (Siehe Video) Nandos und Totos zukünftige Familien sollten daher Erfahrung mit unsicheren Hunden mitbringen; Geduld, Zeit und die Bereitschaft haben, die Unsicherheiten mit Hilfe von Hundetrainern in Angriff zu nehmen. Kinder sollten - wenn- auf jeden Fall schon groß sein. Nando und Toto haben in ihrem bisherigen Leben nur das Refugio kennengelernt, die große weite Welt muss ihnen daher behutsam gezeigt werden.

Es sind wunderschöne Hunde, die es so verdient haben, auch ein liebevolles Zuhause zu finden. Ganz sicher werden sie sich in einer geeigneten Familie ganz toll entwickeln.

Wer gibt ihnen diese Chance?

---------------------------

Update 06.04.2016

Über Ostern war die Vermittlerin zu Besuch und durfte Toto und Nando kennenlernen. Es sind hübsche, aber etwas scheue Rüden. Sie

kommen zaghaft, um an der Hand zu schnüffeln, weichen dann aber sofort wieder zurück. Wir suchen für die Beiden eine aktive Familie, denn es sind sportliche Hunde, die viel Bewegung und Zuwendung benötigen. Auf jeden Fall möchten sie zur Hundeschule und das nachholen, was sie in den letzten Monaten im Refugio schon versäumt haben und auch sonst alles lernen, was für ein Hundeleben wichtig ist. Im Auslauf zeigen sie sich verträglich mit ihren Hundekumpeln, die Brüder sind aber meist beisammen.

Bitte melden Sie sich schnell bei uns, damit die Beiden nicht ihre ganze Kindheit im Refugio verbringen müssen.

------------------------------

Andújar, 27.10.2015

Hallo, liebe Menschen vor den Computern!

Ihr seid hier genau richtig, denn Ihr sucht offenbar einen kleinen Hund und wir suchen vier liebe Familien. Wir, das sind Stella, Nando, Sky und Toto. Derzeit leben wir noch mit unserer lieben Mama Nadine im Refugio in Andújar, möchten uns aber schon jetzt auf die Suche nach lieben Familien machen, damit wir, wenn wir alt genug sind, direkt in die Arme unserer Menschen fliegen können.

Wir wurden zusammen mit unserer Mama vor dem Refugio ausgesetzt, als wir noch ganz klein waren, noch viel kleiner als jetzt. Weil unsere Mama uns sofort in einem Gebüsch versteckt hatte, fanden die Helfer zuerst nur sie. Oh man, was hatten wir für eine Angst, als unsere Mama auf einmal weg war. Aber zum Glück hat uns ein Nachbar gesehen und gleich den Leuten im Refugio Bescheid gesagt, sodass wir ganz schnell wieder alle zusammen waren.

Unsere Mama ist ein Bodeguero, aber unseren Papa kennen wir nicht, also müssen wir uns überraschen lassen, was aus uns vier Hübschen so wird. Wir sind kleine Überraschungshunde (zumindest zur Hälfte). :-)

Als kleine Hundekinder wünschen wir uns ganz liebe Menschen, die uns als Teil ihrer Familie für den Rest unseres Lebens aufnehmen möchten und uns all das beibringen, was ein kleiner Hund so wissen muss. Aber keine Sorge, einige Dinge können wir schon ziemlich gut, zum Beispiel schlafen. Oder neue Sachen entdecken und sie mit unseren kleinen Mäulchen untersuchen. Ihr müsst uns also gar nicht mehr sooo viel beibringen. ;-)

Wenn Ihr Euch jetzt in einen von uns verliebt habt, zögert nicht, unsere Vermittlerinnen zu kontaktieren. Wir warten sehnsüchtig auf Euch!

Eure Rasselbande mit Stella, Nando, Sky und Toto
Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.

Schutzgebühr: 270 € + ca. 100 € Transportkosten

Ansprechpartner:

Britta Mammen-Behrendt

b.mammen-behrendt@t-online.de

www.vergessene-pfoten-de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 216